Startseite
Rat & Hilfe
 




Meine Krankheit wird als SMA TYP 2 bezeichnet; für mich bedeutet das, ich kann weder gehen, noch laufen, noch stehen. Trotzdem bin ich voller Hoffnung und Träume!
Auf diesem Bild bin ich als zweijähriges Kind zu sehen.


Ich möchte gerne Polizist werden, Spurensuche wäre mein Spezialgebiet. (Hier bin ich übrigens mit Verena zusehen)


UNI-Klin.K2

Ich bin mal wieder in der Essener UNI-Klinik k2 - viele grüße an alle, die sich liebevoll um mich gekümmert haben.

Hier bin ich mit den Clowns der Uni Klinik Essen zu sehen: "Lachen ist die beste Medizin!" Danke, ihr zwei.....

mal sehen,
was noch
kommt....

Es kam leider noch schlimmer, ich hatte zu allem Übel einen Unfall 
mit meinem Rollstuhl: Gehirnblutung , 
Kopf auf, Blut raus, Gehirn zum Glück noch da, ha ha......



Von Wuppertal nach Köln mit Blaulicht. Von zuhause sind das knapp 60 km!

Hier mit
Klinikclown Cocktelia
in Köln.
Danke,
Cocktelia,
du weißt schon warum...




Seit Juli 2006 habe ich einen Luftröhrenschnitt, was nicht wirklich toll ist.

Krass, mein 9. Geburtstag, doch leider in Köln. Sehr viele Geschenke. Ich liege hier auf der Intensiv-
Station und habe keine Angst. Man sieht das nicht, aber ich bin etwas traurig. Zum Glück bin ich bald wieder zu Hause.
07.08.2006

Am 30.10.2006, 20.54 Uhr war es soweit, ihr glaubt es nicht, meine zweite Schwester Luisa ist da. Hey, ich bin jetzt der große Bruder.

Luisa Sophie-Marie

Ihr wisst ja nicht, was am 15.12.2006 passiert ist: Es war ein super krasser Tag für mich, denn ich war seit langem wieder einmal an der frischen Luft.

Aufgabe des Fahrzeuges

Transport von behinderten sowie kranken Kindern u. Jugendlichen die bedingt durch ihre Behinderung oder ihrer Krankheit nicht mit einem herkömmlichen PKW befördert werden können. Die Kinder müssen zum Teil während der Fahrt falls nötig beatmet werden können, (Oxylog  u. Beatmungseinheit) außerdem mittels Perfusor verordnete Medikamente eingespritzt bekommen.

Die Transporte werden von fachlich qualifiziertem Personal begleitet und durchgeführt.

Alle an dem Projekt beteiligten Personen bringen sich ehrenamtlich ein und opfern dafür gerne ihre Freizeit . Die Weiterbildung des zur Verfügung stehenden Personals (Sanitäter, Rettungshelfer, Rettungssanitäter u. Kinderkrankenschwestern) sowie die medizinische Realisierung des Projektes, sind ebenfalls ehrenamtlich

Ich wollte euch an dieser Stelle mal ein großes Lob aussprechen. Ihr habt was wirklich Großes geleistet. Nicht nur der Bus ist ein Hammer, sondern ihr alle auch! Danke. Das war seit meinem Unfall im Juli das erste Mal, das ich wieder unterwegs war - auch die Weihnachtsfeier war super und das Beste kam wie immer zum Schluss: der Weihnachtsmarkt, das hat richtig Spaß gemacht. Danke an alle.

Hier bin ich mit dem Team von RTL im Kinderzimmer. Die Leute, die mich besuchen, sagen auch zu meinem Zimmer "kleine Intensivstation".Das Filmen hat mir sehr viel Spaß gemacht, es war auch ein wenig anstrengend. Fast so wie in meinem Lieblings Spiel "Cobra 11". Der Tag war richtig Cool. Danke!

Samuel sagt "Danke", das Ziel ist erreicht.
Der Bus ist da....................................;-) Bilder folgen
      
Falls ihr Fragen habt oder mehr wissen wollt, schreibt mir bitte unter:       samuel-scholz@t-online.de
   


Auf Streife mit Toto und Harry - Spurensuche im Ruhrstadion Bochum (und das als FC Bayern Fan...). Zum Glück sind die Punkte nach Bayern gegangen ;-)













Maik (mein bester Freund)
Toto, Samuel und Harry



Danke, Westdeutsche Zeitung, Wuppertaler Polizei, VFL Bochum,Harry und Toto,  Polizei Bochum! 
Sat1
            Euer Samuel 










www.pp.wtal.de


Nach langem Zögern habe ich mich ins Phantasialand getraut, alle waren sehr nett und haben einiges in die Wege geleitet, so dass ich auch etwas erleben konnte. Danke an das Phantasialand, Arne, Win-Wuppertal


Heute habe ich einen Prinzen getroffen. Ja, einen echten ;-).
Na gut, nicht ganz, es war "Prinz Poldi" (Lukas Podolski) vom FC Bayern. Eigentlich wollte ich ihm viele Fragen stellen, habe mich aber nicht so recht getraut. Ich kann euch daher leider keine Geheimnisse verraten. Poldi war sehr nett und wollte alles über meine Krankheit wissen. Danke an Lukas Podolski, FC Bayern, Frank, www.sshw.de Danke VFL Bochum, Cocktelia.



Danke an allen die mir (uns) so liebevoll geholfen haben, unser Ziel zu erreichen.


  Danke




  Je Großzügiger ein Mensch ist,

                 desto mehr Zeit hat er für sich

                           und andere. Mache es Dir zur

                                     Gewohnheit, immer Zeit zu haben. (Seneca)

Samuel und Kay One in Berlin

Bushido Store
Dircksenstr. 89
10178 Berlin

Heut habe ich einen SUPER BULLEN getroffen (Tom Gehardt).Danke Herr Bell

Ich in aller besten Gesellschaft mit dem Grafen.(Unheilig)
Danke
Der Graf
www.
herzenzwünsche.
de


Heute habe ich das Cobra11 Team getroffen beim Dreh in Wuppertal.
Danke
Erdogan Atalay und
Tom Beck

 Wir sind Mitglied im Verein Mobil mit Behinderung. Dort kann auch für Samuel gespendet werden



Spendenkonto für Samuel

Kto. 8711300

bei der Bank für Sozialwirtschaft

BLZ. 660 205 00

Kennwort : Samuel



Die Arbeit des Vereines ist von den Finanzbehörden als besonders förderungswürdig und gemeinnützig anerkannt worden. Bei Spenden ab 50 € stellen sie eine Spendenbescheinigung für Steuerzwecke aus.


Kinder- und Jugendhospiz Balthasar
Leiter: Rüdiger Barth
und Samuel

Prinz Poldi
und King
Samuel

Hier mit  Christoph Maria Herbst

Hier mit Hobbygärtner Detlef  "Ab ins Beet"  bei VOX

Samuel in England
25.05.2013
ENDSPIEL
CL BVB09/FCB
Wembley-Stadion

Arbeiten
;-)

Nicht mein Tag


Zwei die sich Verstehen

Mein Studio ist fertig ihr findet mich bei YouTube   Nacpany

  Top